Liebes #Hauptstadttagebuch,

an ungewohnter Stelle und in neuer Team-Montur ging es diese Woche in unserer Probe sehr animalisch zu, denn wir haben die Themen Körper, Körperbewusstsein und Körperspannung noch einmal vertieft (Proxemik lässt grüßen 😉 ) und darüber das Darstellen und Erkennen von Hoch- und Tiefstatus geprobt.

Des weiteren wurden die elementaren Fragen des Lebens ergründet: Wie sieht der Alltag eines Nashorns aus, welches einen Panda als Adoptivbruder hat? Was haben eine Mücke und eine Katze unter Deck zu besprechen? Ist Bungee-Jumping aus einem Flugzeug mit VR Brille gesellschaftstauglich? Und was hat die Bowlingkugel noch eigentlich so zu sagen?

Es hat sehr viel Spaß gemacht, ein Riesen-Dank an JoPa und dem Café Maggie, die uns spontan eine Ersatzlocation zum Proben bereit stellten, checkt sie unbedingt mal aus! 😉

Eine glückliche Familie.

Ich bin dann mal für heute #offstage,
bis nächste Woche
Dein Phil

Kategorien: Allgemein

The Lipster

Er ist cool und sein Name ist Phil.