#Hauptstadttagebuch – Eintrag 28

Frohe späte Ostern 🌷 Liebes Hauptstadttagebuch, Eine Szene, drei Räume, vier Menschen – keine Schuhe. Fünf Teile, tausend Ideen, ein Feedback – Konflikt. Zwei Patienten, Drei mit Paranoia, in einer Psychatrie – Heinrich! Akten über Akten. Staub über Staub. Kaffee, noch mehr Kaffee. Freeze! Manchmal braucht es viele Worte um Weiterlesen…

#Hauptstadttagebuch – Eintrag 18

Liebes #Hauptstadttagebuch, all we need is Impro. Und Liebe. UND Kekse! Zum Glück hatten wir davon gestern mehr als genug und auf jede denkbare Weise. Nach einer kleinen Weihnachtspause war es schön, wieder als Gruppe zusammen zu kommen um wieder einmal zu fühlen, wie stark das Vertrauen und die Fähigkeiten Weiterlesen…

#Hauptstadttagebuch – Eintrag 5

Liebes #Hauptstadttagebuch, am Montag haben wir uns ein weiteres Mal das #CaféMaggie zu nutzen gemacht, um den Schwerpunkt Körperspiel weiter zu vertiefen auf der Improbühne. Wir sind tief eingedrungen, haben uns gegenseitig viel abverlangt und die Finger in die individuellen Improwunden gelegt: wachsen kann weh tun, aber nur in dem Weiterlesen…